Datenschutz (Privacy Policy)

Ihre Angaben bleiben vertraulich

Ein Sicherheitsschloß

Erklärung zum Datenschutz
Der Schutz der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist besonders wichtig. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick, welche Datenschutz-Maßnahmen Ihre Sparkasse trifft.
Persönliche Daten, die Sie Ihrer Sparkasse beim Besuch dieser Webseite mitteilen, werden gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und anderen gesetzlichen Bestimmungen, die für den elektronischen Geschäftsverkehr gelten, verarbeitet. Ihre Sparkasse garantiert Ihnen die Einhaltung folgender Grundsätze:

Erhebung und Verwendung von Daten
In der Regel können Sie die Internet-Seiten Ihrer Sparkasse besuchen, ohne dass diese persönliche Daten von Ihnen benötigt. Ihre Sparkasse erfährt nur Ihre IP-Adresse, die Internet-Seite, von der Sie kommen, die Seiten, die Sie anklicken, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Informationen wertet Ihre Sparkasse zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung ihrer Internet-Seiten aus.

Einsatz von Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver der Sparkassen an Ihren PC verschickt und dort auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Sie werden nicht Bestandteil Ihres Systems und können auch keinen Schaden anrichten. Durch den Einsatz von Cookies werden weder persönliche Daten gespeichert noch solche mit Ihren persönlichen Nutzerdaten verbunden.

Standardmäßig wird bei Nutzung des Online-Bankings Ihrer Sparkasse ein temporärer Cookie gesetzt. Dieser dient der Erhöhung der Sicherheit des Online-Bankings, enthält keine personenbezogenen Daten und wird nach Ablauf einer Banking-Sitzung automatisch von Ihrem PC gelöscht.

Ein weiterer Cookie dient der Identifizierung Ihrer Heimat-Sparkasse. Dieser sorgt dafür, dass Sie gezielt Angebote und Informationen Ihrer Sparkasse erhalten. Das Speichern dieses Cookies können Sie bei Bedarf in den entsprechenden Einstellungen zu "Cookies von Drittanbietern" Ihres Web-Browsers abschalten.

Verschlüsselung persönlicher Daten
Alle Angaben, die Sie Ihrer Sparkasse in Dialog- und Antragsformularen anvertrauen (dies beinhaltet nicht Formulare, die zum Download bereit stehen), werden mittels moderner Internet-Technik sicher übermittelt und ausschließlich zweckgebunden genutzt.

Ihre Sparkasse verwendet ein Übertragungsverfahren, das auf dem SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer-Protokoll) basiert. Letzteres ermöglicht eine Verschlüsselung des gesamten Datenverkehrs zwischen Ihrem Browser und dem Server der Sparkasse. Dadurch werden Ihre Daten auf dem Übertragungsweg vor Manipulationen und dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt.

Zweckbindung Ihrer Daten
Ihre persönlichen Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, für den Sie diese Ihrer Sparkasse überlassen bzw. für deren Nutzung und Weitergabe Sie Ihr Einverständnis gegeben haben. Erhebungen von bzw. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Sparkassen-Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit und dem Bank- und Datengeheimnis verpflichtet.

Bei der Nutzung unserer Banking- und Broking-Anwendung oder Website (z.B. im Rahmen der Kontaktaufnahme) werden Sie aufgefordert, uns persönliche Daten (wie Name, Post- oder E-Mail-Anschrift, Telefonnummer etc.) preiszugeben. Diese Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt,

  • soweit dies zur Durchführung der angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist
  • um zu prüfen, ob Sie auf geschützte Webseiten Zugriff nehmen dürfen
  • um mit Ihnen den gewünschten Kontakt aufzunehmen
  • oder Ihnen angeforderte Informationen zur Verfügung stellen zu können.

Selbstverständlich steht es Ihnen frei, uns diese Informationen nicht zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall sind wir allerdings evtl. nicht in der Lage, Ihnen die gewünschten Dienstleistungen oder Informationen zukommen zu lassen.

Besonderheit bei Auslandsüberweisungen
Bei Überweisungen ins Ausland und bei gesondert beauftragten Eilüberweisungen werden die in der Überweisung enthaltenen Daten über den einzigen weltweit tätigen Zahlungs-Nachrichtendienst Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication (SWIFT) mit Sitz in Belgien an das Kreditinstitut des Begünstigten weitergeleitet.

Gemäß dem Abkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika über die Verarbeitung von Zahlungsverkehrsdaten und deren Übermittlung aus der Europäischen Union an die Vereinigten Staaten wird es den US-Behörden zum Zwecke der Bekämpfung des internationalen Terrorismus ermöglicht, auf Überweisungsdaten, die über SWIFT geleitet werden, zuzugreifen und diese für eine Dauer von bis zu 5 Jahren zu speichern. Von diesem Abkommen ausgenommen sind Überweisungen innerhalb des SEPA-Raumes.

Recht auf Auskunft und Widerruf
Nach § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) haben Sie als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten Ihre Sparkasse zu Ihrer Person gespeichert hat.

Sie können eine einmal erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre Daten werden daraufhin bei Ihrer Sparkasse gelöscht. Ausgenommen hiervon sind banktechnische Daten, die beispielsweise für die Kontoführung benötigt werden.

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten oder zum Thema Datenschutz im Allgemeinen wenden Sie sich bitte an den Datenschutz-Beauftragten, der Ihnen auch im Falle von Beschwerden zur Verfügung steht:

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter
Stadtsparkasse München
Datenschutzbeauftragter
Ungererstraße 75
80805 München

E-Mail: datenschutzbeauftragter@sskm.de

Hinweis: Der Internet-Auftritt Ihrer Sparkasse kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Statistische Auswertungen für unsere Website

Allgemeine Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseiten (wie z.B. besuchte Seiten, Anzahl der Besuche, Besuchsdauer) werden von uns über Webserver-Logs, Pixel und Cookies erfasst und analysiert, um die Akzeptanz unserer Webseiten zu kontrollieren und unser Online-Angebot laufend zu verbessern. Die Erhebung dieser Daten erfolgt in anonymisierter Form, einzelne Personen können nicht zugeordnet werden.

Die Stadtsparkasse München verwendet die Dienste der Firma Webtrekk GmbH, um statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebotes zu erheben. Die Webtrekk GmbH ist ein in Deutschland, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin, ansässiges Unternehmen, das Nutzungsdaten erhebt, speichert und analysiert. Sie ist für Datenschutz im Bereich Web Controlling in Deutschland zertifiziert worden, nachdem ihre Datenverarbeitung auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit hin geprüft wurde

Grundlagen dieser Zertifizierung waren

  • der Anforderungskatalog Datenschutz - V1.2,
  • die gesetzlichen Anforderungen zum Datenschutz,
  • die Grundsätze der IT-Sicherheit zum derzeitigen Stand der Technik in Anlehnung an den IT-Grundschutz nach BSI sowie ISO 27000,
  • der Prüfbericht TR00610.

Erfasste Daten für das Webtracking

Im Rahmen ihres Websitebesuchs werden für unser Webcontrolling einige Informationen erhoben und ausgewertet, die Ihr Browser übermittelt. Die Erhebung erfolgt durch ein Pixel, das auf jeder Website eingebunden ist. Folgende Daten werden erhoben:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei)
  • Browsertyp/ -version, Browsersprache
  • verwendetes Betriebssystem, innere Auflösung des Browserfensters, Bildschirmauflösung, Farbtiefe
  • Javascriptaktivierung, Java An /Aus, Cookies An / Aus
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • gekürzte IP Adresse,
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • Klicks
  • Ggf. Formularinhalte (bei Freitextfeldern, z.B. Name und Passwort, wird nur "ausgefüllt" oder "nicht ausgefüllt" übertragen)

IP-Adresse

Die IP-Adresse wird bei jeder Serveranfrage übertragen, damit der Server weiß, wohin die Antwort gesendet werden muss. Die IP-Adresse erhält jeder von einem Internet-Service-Provider (ISP), sobald er sich mit dem Internet verbindet und der ISP kann nachvollziehen, welche IP-Adresse zu welchem Zeitpunkt welchem seiner Kunden zugeordnet wurde.

Solange die IP-Adresse gespeichert wird, kann über den Umweg des ISPs theoretisch die Identität des Anschlussinhabers ermittelt werden. Wir und unser Statistikdienstleister speichern die IP-Adresse nicht, sondern anonymisieren, d.h. kürzen sie für die Geolokalisierung im Rahmen der Webanalyse. So sind die erfassten Daten dann anonym und selbst über den Umweg über einen ISP ist keine Zuordnung zur Identität des Nutzers mehr möglich.

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die Cookies sind nicht bestimmten Personen zuordenbar und enthalten keine persönlichen Daten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn sie ihre Browsersitzung beenden. Daneben gibt es einige langlebige Cookies mittels derer wir Sie als Besucher wiedererkennen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Folgende Cookies werden im Rahmen der Webanalyse ggf. gesetzt: Last Click (für Session-Timeout, Lebensdauer: eine Session), Session Cookie (für Session-Erkennung, Lebensdauer: eine Session), Ever-Cookie (zur Erkennung Neu-/Stammkunde, Lebensdauer: 60 Monate/ 5 Jahre).

In ihren Browsereinstellungen können Sie festlegen, ob Cookies gesetzt werden dürfen oder nicht. Wenn Sie spezifisch für diese Webseite nicht getrackt werden möchten, können sie weiter unten widersprechen.

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten:

Stadtsparkasse München
Datenschutzbeauftragter
Ungererstraße 75
80805 München

E-Mail: datenschutzbeauftragter@sskm.de 

Widerruf zur Datenspeicherung

Nach §15 des Telemediengesetzes können Webseitenbesucher der Datenspeicherung Ihrer anonymisiert erfassten Besucherdaten widersprechen, so dass sie in Zukunft nicht mehr erfasst werden.
Für den Ausschluss vom Webtrekk Web-Controlling wird ein Cookie mit dem Namen webTrekkOptOut von der Domain webtrekk.net gesetzt. Dieser Widerspruch gilt so lange, wie sie das Cookie nicht löschen. Zur Vervollständigung des Widerspruchs klicken Sie bitte auf den Absenden Button.

 

E-Mail & Newsletter

Im Gegensatz zu S-OnlineBanking ist die Kommunikation per E-Mail ein weitgehend ungeschützter Bereich. Es ist daher nicht auszuschließen, dass E-Mails unter fremdem Namen erstellt oder manipuliert werden. Aus diesem Grunde

  • nehmen wir - zu Ihrer eigenen Sicherheit - per E-Mail keine rechtsverbindlichen Aufträge an
  • schließen wir zu Ihrem und unserem Schutz die rechtliche Verbindlichkeit von E-Mails, die wir verschicken, aus.

Newsletter

Information über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich für den Newsletter-Dienst der Stadtsparkasse München registriert und dabei Angaben zu Ihrer Person gemacht gemacht haben, verwenden wir diese Daten nur, soweit es zur Durchführung des Dienstes erforderlich ist (Hinweis nach § 13 Abs. 1 Telemediengesetz).

Stand: November 2008

Die Sparkasse München verwendet den "Empfehlen-Button" des sozialen Netzwerks Facebook. Hierbei handelt es sich nur um einen Link und nicht um ein so genanntes "Social Plugin".

Wenn Sie den Button also nicht nutzen, wird auch keine Information an Facebook übermittelt und kein Facebook-Cookie auf Ihrem Rechner platziert. Sobald Sie den Empfehlen-Button anklicken, ohne bei Facebook angemeldet zu sein, öffnet sich in einem neuen Fenster die Anmeldemaske von Facebook und Sie verlassen die Internetseiten der Stadtsparkasse München. Zugleich platziert Facebook ein Cookie auf Ihrer Festplatte. Wenn Sie den Button als bereits eingeloggter Facebook-Nutzer betätigen, wird die Information an Facebook übermittelt, dass Sie den jeweiligen Artikel empfehlen möchten. Besucher Ihrer Facebook-Seite können dann - in Abhängigkeit von Ihren Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook - sehen, dass Sie den Artikel empfehlen. Seiten innerhalb von Facebook werden ausschließlich von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) betrieben. Welche Daten Facebook auf diesen Seiten erhebt, entzieht sich deswegen der Kenntnis und dem Einflussbereich Ihrer Sparkasse.

Wir führen unsere Umfragen mit einer webbasierten Software der Firma Netigate durch. Ihre Privatsphäre ist uns hierbei genauso wichtig, wie bei allen anderen Internetanwendungen der Stadtsparkasse München. Wir wollen, dass Sie sich beim Beantworten unserer Befragungen wohl fühlen und wissen, was mit den von uns gesammelten Informationen geschieht. Aus diesem Grund handeln wir nach den folgenden Richtlinien:

Die Teilnahme an unseren Befragungen geschieht auf rein freiwilliger Basis. Die Unversehrtheit Ihrer Privatsphäre und Ihre Integrität behandeln wir mit größter Sorgfalt.

  • Wenn Sie an einer anonymen Umfrage oder einem Voting teilnehmen, werden keinerlei Daten gespeichert, die Rückschlüsse über Ihre Person zulassen. Wir registrieren nur das Datum und die Zeit der anonymen Teilnahme. Um eine Mehrfachteilnahme, z. B. bei Votings, auszuschließen, wird ein temporärer Cookie auf Ihrem PC gespeichert. Dieser Cookie wird nicht mit anderen Datenquellen verknüpft und nach dem Befragungszeitraum wieder gelöscht. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Webserver von Netigate an Ihren PC verschickt und dort auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Sie werden nicht Bestandteil Ihres Systems und können auch keinen Schaden anrichten. Durch den Einsatz von Cookies werden weder persönliche Daten gespeichert noch solche mit Ihren persönlichen Nutzerdaten verbunden.
  • Wenn Sie an einer personalisierten, nicht anonymen E-Mail-Befragung teilnehmen, zum Beispiel einem Gewinnspiel, wird Ihnen dies vor der Entscheidung zur Teilnahme explizit bekannt gegeben. Bei Teilnahme wird die E-Mail-Adresse, über die Sie den Link zur Teilnahme erhalten haben, durch die Beantwortung im System von uns gespeichert. Wir verpflichten uns, diese Daten ausschließlich zum genannten Zweck zu verwenden, z. B. zur Ermittlung und Information der Gewinner eines Gewinnspiels

Jede persönliche Information, die Sie während der Beantwortung unserer Befragung angeben, wird als freiwillig angesehen und nach den Richtlinien der örtlichen Gesetzgebung gespeichert. Personenbezogene Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, insofern dies nicht explizit in der Beschreibung der Umfrage angegeben wurde oder Sie nicht Ihre ausdrückliche Genehmigung dafür gegeben haben.