OnlineBanking-Support

Hilfestellungen, Kurzanleitungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unserer Internet-Filiale, zu den Banking-Produkten für Privat- und Firmenkunden sowie zu unserem Brokerage-Angebot erhalten Sie in der Rubrik Tipps & Hilfe:

Für Fragen zu unseren Banking-Produkten stehen wir Ihnen gerne auch per Telefon und E-Mail zur Verfügung.

 Thema Kontaktmöglichkeiten
OnlineBanking-Support
für Privatkunden
089 2167-49149
Mo - Fr von 08:00 bis 20:00 Uhr
support@sskm.de
OnlineBanking-Support
für Firmenkunden
089 2167-49049
Mo - Fr 08:45 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr, Do bis 18:00 Uhr
support@sskm.de
Support zu StarMoney
Version 10
0345 572927572*
* zum Ortstarif aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk.
Mo - Fr 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Support StarMoney

Fernwartung

Für knifflige Probleme beim OnlineBanking bieten wir Ihnen einen besonderen Service: die Lösung per Fernwartung.

Dabei verbinden Sie Ihren Rechner online mit unserem Support-Team. So sehen unsere Mitarbeiter genau, an welcher Stelle Sie Unterstützung benötigen und können Ihnen ganz schnell und konkret bei Ihrem Softwareproblem helfen. Direkt und anschaulich, Schritt für Schritt, ohne lange Erklärungen am Telefon.

Ihre Vorteile

  • Schnelle und unkomplizierte Hilfe

  • Live-Support an Ihrem Rechner

  • Sichere Datenübertragung durch 256-Bit-AES-Verschlüsselung

  • Keine Installation notwendig

Voraussetzungen für die Fernwartung

  • Zugang zum OnlineBanking der Stadtsparkasse München oder

  • Nutzungsvereinbarung für die Software SFirm oder für das S-Business Banking mit der Stadtsparkasse München

So funktioniert die Fernwartung

1. Rufen Sie bitte unseren telefonischen OnlineBanking-Support an und stimmen Sie die Nutzung der Fernwartung ab.
2. Sobald unser Mitarbeiter Ihnen Bescheid gibt, klicken Sie bitte > hier. Laden Sie die Anwendung TeamViewer QuickSupport herunter und führen Sie diese aus.
3. Nach Start der Anwendung wird Ihnen zuerst der Haftungsausschluss der Stadtsparkasse München angezeigt. Diesen Hinweis müssen Sie bitte akzeptieren, um die Fernwartung nutzen zu können.
4. Teilen Sie unserem Mitarbeiter nun die angezeigte ID sowie nach Ihrer Zustimmung zum Verbindungsaufbau das Kennwort aus Ihrer Anwendung mit.
5. Nach Aufbau der Verbindung stimmen Sie bitte noch der Übertragung Ihres Bildschirminhalts zu.

Sie können die Anwendung und den Fernzugriff auf Ihren Rechner jederzeit beenden.

Hinweis: Die Stadtsparkasse München übernimmt keinerlei Haftung für von ihr nicht verursachte Störungen, auch wenn sie in zeitlicher Nähe zum geleisteten Support stehen. Die gesamte Sitzung wird von der Stadtsparkasse München zu Kontroll- und Revisionszwecken aufgezeichnet.

Häufig gestellte Fragen zur Fernwartung (FAQ)

Die Fernwartung läuft über die Software Teamviewer QuickSupport. Stellt diese Anwendung ein Sicherheitsrisiko dar?

Kann ein Hacker die Datenübertragung zwischen Berater und Kunde abhören?

Kann der Berater ohne Zustimmung des Kunden auf dessen PC sehen?

Kann der Berater die bestehende Verbindung nutzen, um vom Kunden-PC Daten herunterzuladen?

Werden die Fernwartungssitzungen aufgezeichnet?