Gewerbedarlehen

Wachsen ist einfach, ...

… wenn man für Investitionen einen Partner hat, der Ideen von Anfang an unterstützt.

Investitionen sind die Basis für zukünftigen Erfolg. Wenn es um die Finanzierung von Gütern des Anlagevermögens geht, ist die Sparkasse Ihr Partner.

Unser Tipp:

Jetzt Sonderkonditionen sichern - ab 2,49 % Zinsen p.a. für Gewerbedarlehen*

Ihre Vorteile

  • Für alle Güter des Anlagevermögens

  • Der Investitionskredit wird auf Ihre Anforderungen abgestimmt

  • Sie finanzieren bis zu 100 % Ihrer Investitionen

  • Sie erhalten die Liquidität für betriebliche Zwecke

*Für Neugeschäft ab 25.000 Euro bis 100.000 Euro Finanzierungsvolumen, Laufzeit 5 Jahre (Volltilgung), entsprechende Bonität vorausgesetzt, begrenztes Kontingent, Angebot freibleibend, Stand: 01.12.2016

Der Investitionskredit ist ein Darlehen zur Finanzierung von Gütern des Anlagevermögens. Mögliche Investitionsvorhaben sind zum Beispiel:

  • Kauf und Einrichtung eines Bürogebäudes
  • Ausbau von Produktions- und Lagerhallen
  • Anschaffung von Maschinen und Werkzeugen
  • Erweiterung eines Fuhrparks

Die Höhe des Darlehens richtet sich nach dem Investitionsvolumen.

Laufzeit und Tilgung

Die Laufzeit des Kredites entspricht in der Regel der Abschreibungsdauer des zu finanzierenden Wirtschaftsgutes. So kann das Darlehen mit den Erträgen aus der Investition getilgt werden und Sie schonen die Liquidität Ihres Unternehmens. Den Tilgungsrhythmus vereinbaren Sie individuell.

Kreditzins
Es liegt ganz an Ihnen: Entweder Sie wählen einen variablen Zinssatz, der den Schwankungen des Geld- und Kapitalmarktes unterliegt. Oder Sie schaffen Planungssicherheit, indem Sie sich für einen festen Zinssatz entscheiden.

Staatliche Förderung
Nutzen Sie auch öffentliche Förderprogramme für Ihre zukunftsweisenden Investitionen. Gemeinsam mit Ihnen entwickelt Ihr Berater ein stimmiges Gesamtkonzept. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.