Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Die BusinessLine ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr für Sie erreichbar, das Service-Telefon von 8 bis 20 Uhr.
Im persönlichen Kontakt achten wir auf die Einhaltung der empfohlenen Hygienemaßnahmen: Tragen von Schutzmasken, Einhalten des Mindestabstands von 1,5 m und Plexiglasabtrennungen in den Beratungszimmern.  

Vorteile

Fremdwährungsfestgeld

Ihre Vorteile

  • Unverzinste Fremdwährungsbeträge oder überschüssige Liquidität anlegen
  • Fällige Euro- oder Anlagebeträge in Fremdwährung wiederanlegen
  • Mehr Flexibilität bei Ihrer Liquiditätsplanung genießen
  • Das höhere Zinsniveau im Fremdwährungsraum nutzen
  • Zinsänderungsrisiken im Euroraum steuern, reduzieren oder begrenzen

Hohe Einlagensicherheit

Verlassen Sie sich auf den starken Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe.

Ihr nächster Schritt

Gerne informiert Sie Ihr Berater zu den Details und unterstützt Sie beim Eröffnen Ihres Fremdwährungsfestgelds. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Konditionen

Konditionen und Leistungen

Währungen

Das Fremdwährungsfestgeldbei Ihrer Sparkasse gibt es für Ihr Unternehmen in den folgenden gängigen Währungen:

  • USD (US-Dollar)
  • CAD (Kanadische Dollar)
  • AUD (Australische Dollar)
  • NZD (Neuseeländische Dollar)
  • GBP (Britische Pfund)

Laufzeit

Die Mindestlaufzeit beträgt 30 bis 365 Kalendertage. Sie entscheiden die Laufzeit Ihres Fremdwährungsfestgelds: 30, 60, 90, 180 oder 360 Tage. Die Starttermine beziehungsweise Fälligkeitstermine sind jeweils der 15. oder 30. eines jeden Monats.

Zinzsatz

Der Zinssatz wird bei Neuanlage und Prolongation individuell kalkuliert. Entscheidend dabei sind die jeweilige Währung, die Höhe des Anlagebetrages und die Laufzeit. Der Zinssatz ist über die gesamte Laufzeit fest.

Mindestanlagebetrag

Der Mindestanlagebetrag bei Laufzeiten bis 90 Tage liegt bei 500.000 Euro. Bei längeren Laufzeiten liegt der Mindestanlagebetrag bei 250.000 Euro.

Aufstockungen und Verfügungen

Aufstockungen und Verfügungen sind nur an den Fälligkeitsterminen möglich. Verfügungen oder Änderungen müssen Sie bei der Stadtsparkasse München bis spätestens 2 Geschäftstage vor Fälligkeit, 12 Uhr, ankündigen. Dann wird die Einlage am Fälligkeitstag zu dem jeweils aktuellen Zinssatz um dieselbe Anlagedauer verlängert. Das Referenzkonto ist Ihr Fremdwährungskonto in derselben Währung.

Ihr nächster Schritt

Gerne informiert Sie Ihr Berater zu den Details und unterstützt Sie beim Eröffnen Ihres Fremdwährungsfestgelds. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

 Cookie Branding

Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i